BACnet Building Integration

 

BACnet Building Integration - Der Schlüssel zur Effizienz

 

Die Anlagen sollten idealerweise in einem gewerke- und herstellerübergreifenden Gebäudeautomation integriert sein. Die Gebäudeautomation steuert die Anlagen um eine maximale Effizienz zu erreichen und die Anforderungen an Komfort und Wirtschaftlichkeit optimal zu erfüllen.

 

Gebäudeautomation basierend auf BACnet Building Integration schafft Transparenz. Über das Gebäudemanagement-System sind alle Anlagendaten jederzeit verfügbar. Mit maßgeschneiderten Visualisierungen sind Bedienung und Überwachung einfach. Integrierte Werkzeuge zur Analyse des Anlagenbetriebs unterstützen eine kontinuierliche Optimierung.

 

 

BACnet Building Integration erschließt Energiesparpotenziale und verbessert Sicherheit

Krankenhäuser brauchen viel Energie. Insbesondere haben Krankenhäuser aber auch ein sehr großes Energieeinsparpotenzial. Gebäudeautomation kann den Anlagenbetrieb so steuern, dass jeweils die günstigsten Energiequellen genutzt werden. Sie sorgt außerdem dafür, dass nur so viel Energie zur Verfügung gestellt wird, wie notwendig, und auch nur dort, wo sie benötigt wird. Untersuchungen und vielfache Erfahrungen zeigen, dass Gebäudeautomation die Energieeffizienz von Gebäuden ganz erheblich verbessert. Die Energieeffizienz ist umso besser, je umfassender die Gebäudeautomation ist.

BACnet Building Integration verbessert auch die Sicherheit. Ein Krankenhaus mit hoch integrierter Gebäudeautomation ist schon alleine deshalb sicherer, weil Fehlfunktionen sofort bemerkt werden und behoben werden können. Dazu kommt die erhöhte Verfügbarkeit durch verbesserte Wartung.

 

Uniklinikum Köln